Phantastische Anforderungen und wie sie zu finden sind

Agile Day
18.05.
ab 15:45 Uhr
bis Uhr
Requirements
Raum
Rebland

Abstract

In diesem Vortrag erfahren die Teilnehmenden unter anderem…

…was häufige Evolutionsschritte von Anforderungsformaten sind und welche Vorteile sie bringen.

…wer die Anforderungen erstellen und verfeinern sollte.

…und was uns die Anforderungen über die aktuellen Herausforderungen der Teams und der Organisation verraten.

Sergej und Benni schnappen sich ihr theoretisches Wissen, fügen ihre Erfahrungen aus dem Projektalltag hinzu, verfeinern das Ganze mit (wie der Titel vermuten lässt) einigen Metaphern und runden es mit einer guten Prise Humor ab. Heraus kommt ein Trank, der sowohl Neulingen als auch Experten dabei helfen kann, phantastische Anforderungen zu finden.

Folien:

Speaker

Benjamin Maier

andrena objects, Deutschland

Benni hilft als Scrum Master und agiler Coach Teams und Organisationen dabei, effektiver und effizienter zu arbeiten, ohne dabei die Menschen aus dem Fokus zu verlieren. Nach seinem Informatik-Studium arbeitete er zunächst einige Jahre als Softwareentwickler und kam so zum ersten Mal in Kontakt mit Agilität und Scrum – eine seiner fortan größten Leidenschaften.

Sergej Werfel

andrena objects, Deutschland

Sergej ist Agile Coach und Scrum Master. Mit dem Gleichgewicht aus strukturiertem Vorgehen und situativer Impulse begleitet er Teams und Organisationen auf dem Weg zu mehr Effektivität. Als „agiler Generalist“ begeistert sich Sergej für alles, was seinen Kunden dabei hilft, mehr Wert aus ihren Produkten rauszuholen.

Sergejs Erfahrung erstreckt sich von der Unterstützung von zwei-Entwickler-Teams, über Scrum Master- und Product Owner-Coaching bis hin zur Weiterentwicklung von skalierten Teams für marktführende Produkte. Als ehemaliger Software-Entwickler und nach wie vor begeisterter Hobbyprogrammierer schafft es Sergej nicht nur Scrum Master und Product Owner zu verstehen, sondern auch die Herausforderungen der Entwickler schnell zu erkennen.