Option & Result – Happy-Path Softwareentwicklung ohne If und Exception. C# auf Steroide.

Conference Day
17.05.
ab 13:30 Uhr
bis Uhr
C#
Raum
Rebland

Abstract

Wer kennt das nicht: Beim Programmieren sind wir immer mindestens „zweigleisig“ unterwegs. Zum einen ist da der „happy path“, unser eigentlicher Use Case, den wir mit dem aktuellen Stück Code gerade verwirklichen. Das ist der Pfad, der genommen wird, wenn die Eingaben passen, die Infrastruktur mitspielt und alle Vorbedingungen im System so sind, wie wir annehmen.

Das »Wenn« im Vorsatz macht klar, dass die dunkle Seite leider nahezu immer existiert: Die Fehlerpfade, auf die man immer dann gerät, wenn mindestens eine der Annahmen nicht erfüllt ist.

„Railway oriented programming“ ist ein Ansatz aus der funktionalen Programmierung, um die dunkle Seite in den Griff zu bekommen. Hier spielen die Datentypen Option und Result eine Hauptrolle.

Aydin Mir Mohammadi zeigt in diesem Code- und Demo-Lastigen Vortrag wie mit den funktionalen Paradigmen in C# sehr elegant Code produzieren kann, ohne in einer Orgie von Fehlerbehandlungen unterzugehen. Code wird einfach lesbar, die Domäne ist sichtbar und trotzdem werde alle Fehlerpfade aufgesammelt. Dieser Vortrag ist für erfahrene Softwareentwickler:innen gedacht.

Als Garnitur gibt es noch einen Einblick auf Source Generatoren um komplexere Result-Typen zu generieren.

Folien:

Speaker

Aydin Mir Mohammadi

bluehands GmbH & Co.mmunication KG, Deutschland

Aydin Mir Mohammadi, Partner und Architekt bei bluehands erstellt seit mehr als zwanzig Jahren Software. Er ist spezialisiert auf die Entwicklung verteilter Anwendung auf Basis der Microsoft Technologien. Herr Mir Mohammadi ist Mitinitiator der .NET User Group Karlsruhe und engagiert sich bei der Ausbildung von jungen Softwareentwicklern als Dozent an der Dualen Hochschule Karlsruhe.