Neuigkeiten in Scala 3

Conference Day
17.05.
ab 11:45 Uhr
bis Uhr
Scala
Raum
Rebland

Abstract

Seit geraumer Zeit in Arbeit, erschien die finale Version von Scala 3.0 im Mai 2021. Höchste Zeit, sich die verschiedenen Neuerungen anzuschauen. Denn es wurden nicht nur alte Features gestrichen, sondern auch die existierenden aufpoliert und konsistenter gestaltet. So gibt es beispielsweise vereinfachte Aufzählungstypen, die auch für Neulinge leichter verständlich sind. Darüber hinaus wagt Scala 3 auch den Schritt in Richtung Whitespace-basierter Syntax. Insgesamt hat das Team um Martin Odersky ein interessantes Paket geschnürt, so dass Programmieren in Scala noch mehr Spaß macht als früher. Auch für Fans von Kotlin und Java 8+ ist etwas dabei.

Folien:

Speaker

Lars Hupel

INNOQ, Deutschland

Lars ist Senior Consultant bei INNOQ in München und ist interessiert an Programmiersprachen (insbesondere funktionale), Webentwicklung und theoretischer Informatik. Lars schreibt Artikel und spricht auf Konferenzen über eine Vielzahl von Themen.