Johannes Maier ist Softwarearchitekt bei der Active Group GmbH in Tübingen. Dort arbeitet er mit funktionalen Progammiersprachen, vorzugsweise Haskell, und nutzt dabei Nix, um komplexe Abhängigkeiten zu bändigen und Continuous Deployment zu erreichen. Wenn er nicht gerade mit seinen Kindern Lego baut, lötet er an seiner nächsten Tastatur oder konfiguriert Emacs.