Code Reviews - Was leisten sie wirklich? Eine Analyse aus 16 Jahren Softwareentwicklung

Agile Day
18.05.
ab 10:45 Uhr
bis Uhr
CodeReview
Raum
Kraichgau

Abstract

Softwareentwicklung soll möglichst schnell vonstattengehen und gleichzeitig auch qualitativ möglichst hochwertige Software produzieren. Code Reviews sind schon lange ein ausgereiftes Konzept zur Qualitätssicherung im Softwareentwicklungsprozess. Trotzdem beobachten wir, dass sie oft nicht eingesetzt werden, da sie als zu zeitaufwendig oder irrelevant gelten.

Aber sind sie das wirklich? Was leisten Code Reviews? Welche Probleme decken sie auf? Zu welchen Code-Änderungen führen sie und wovon hängen diese ab? Haben zum Beispiel konkrete Reviewer einen Einfluss darauf? Und schlussendlich: Wie viel zusätzliche Zeit erfordern Code Reviews eigentlich wirklich?

Wir haben mehr als 16 Jahre Code-Review-Historie aus der Entwicklung unseres Produkts Teamscale unter die Lupe genommen, vom ersten Prototypen bis zur Enterprise-ready Anwendung mit über 1 Millionen SLOC. In diesem Vortrag teilen wir unsere Erkenntnisse aus dieser Analyse.

Ziepublikum: Alle Interessierten

Benötigte Vorkenntnisse: keine

Folien:

Speaker

Janika Krull

CQSE GmbH, Deutschland

Janika Krull hat 2021 ihren Bachelor in Informatik an der TU Darmstadt abgeschlossen. Parallel zum Masterstudium arbeitet sie aktuell als Werkstudentin bei der CQSE GmbH und beschäftigt sich dort mit Softwareentwicklungsprozessen und Qualitätssicherung.

Sven Amann

CQSE GmbH, Deutschland

Dr. Sven Amann ist Berater für Software-Qualität bei der CQSE GmbH. Er studierte Informatik an der TU Darmstadt und der PUC in Rio de Janeiro und promovierte am Fachgebiet Softwaretechnik der TU Darmstadt. Seit über 10 Jahren spricht Sven auf Konferenzen und Fachtagen. Sein Themenschwerpunkt ist Software-Qualitätssicherung auf allen Ebenen.