REST Level 3 - Hypermedia as the Engine of Application State

 
Conference Day - 20. Juni
 
15:45
16:30
 
Softwerkskammer
 
Schwarzwald (1. OG)

Obwohl REST als Architekturstil seit über 20 Jahren bekannt ist, gibt es selbst unter Experten viele Meinungen darüber, was eine RESTful Application ausmacht. Ist wirklich alles, wo REST drauf steht, auch REST drin? Was sind die Unterschiede? Und noch wichtiger: Welche Probleme lassen sich damit lösen? Das Richardson Maturity Model gibt an, wie strikt ein Service das Programmierparadigma REST umsetzt. In Level 3 - der höchsten Stufe des Reifegradmodells - geht es um Hypermedia als den Motor des Anwendungsstatus; ein Entwurfsmuster, das sich jeder Webentwickler einmal genauer ansehen sollte.

Jörg Weißbecker

co-IT.eu GmbH

Jörg Weißbecker studierte Telekommunikationsinformatik und Angewandte Informatik in Leipzig. Als Microsoft Certified Solution Associate in ASP.NET & C# gilt sein Schwerpunkt komplexen Webapplikationen wie beispiels-weise Wettkampfsoftware für Olympia. Daneben gilt sein Interesse modernen Software Architekturen und evolvierbaren Lösungen. Sein Wissen gibt er als Blogger, Sprecher, Trainer und Consultant bei der co-IT.eu GmbH weiter.