Progressive Web Apps: Das Ende der App-Stores oder über-hyptes Buzzword-Bingo?

 
Conference Day - 20. Juni
 
11:45
12:30
 
JavaScript User Group
 
Rebland (1. OG)

Progressive Web Apps (PWA) erfahren derzeit große Beachtung. 2015 von Google in Umlauf gebracht, ist es heute eines der prominentesten Buzzwords im Bereich der Webentwicklung. Sie versprechen Offlinefähigkeit, sollen installierbar sein, können Push-Benachrichtigungen und einiges mehr. Doch was steckt wirklich dahinter? Was gibt es bei der Entwicklung zu beachten und wie sieht die Unterstützung solcher PWAs auf verschiedenen Plattformen & Browsern aus? Sind PWAs wirklich das Ende der App-Stores oder nur ein weiteres Buzzword, das schnell wieder verschwindet? Finden wir es heraus! In diesem Talk möchte Steffen Jahr eine Einführung in die Welt der PWAs geben und zeigen, wie die Zukunft von Apps aussehen könnte. Let’s go!

Steffen Jahr

Thinktecture AG

Seit er das erste Mal mit der Webentwicklung in Berührung gekommen ist, begeistert sich Steffen Jahr für die Umsetzung von Applikationen im Web und später auch auf mobilen Endgeräten. Durch seine Arbeit als Softwareentwickler bei der Thinktecture AG kann er diese Begeisterung ausleben und entwickelt dort Cross-Plattform-Lösungen mit HTML5 und JavaScript. Sie können Steffen auf Twitter (@steffenjahr) oder auf seinem Blog https://steffenjahr.de erreichen.