banner

Wir machen SCRUM - und Du, Kunde?

Viele Softwareunternehmen haben SCRUM für sich als Projektvorgehen entdeckt, darunter auch viele Software-Dienstleister.
Die Kunden der Dienstleistungsunternehmen kommen vielfach aus Branchen, in denen SCRUM nicht sehr verbreitet ist. Sie betreten in einem SCRUM-Projekt ein für sie völlig unbekanntes Terrain.
Die erste Resonanz auf das neue Vorgehen ist zumeist positiv. Die Methode ist modern, vermeintlich einfach und bietet große Einflussmöglichkeiten für den Kunden. Im Projektverlauf treten jedoch erfahrungsgemäß an verschiedenen Stellen Irritationen auf, die auf einem unterschiedlichen Verständnis der Methode beruhen.
Die Referentin berichtet von Erfahrungen mit Neukunden in SCRUM-Projekten und beleuchtet dabei folgende Aspekte:
• Was begeistert Neukunden an SCRUM?
• Welche Irritationen und Missverständnisse können auftreten?
• Wie hat Netpioneer versucht, diesen Irritationen zu begegnen?

Referenten