banner

Vaadin - Noch ein Web-Framework für Java?

Der Vortrag stellt das Web-Framework Vaadin zur Entwicklung von Rich Internet Applications unter Java vor.

Dabei wird zunächst auf die Frage eingegangen, welche Vorteile ein relativ unbekanntes Framework wie Vaadin verglichen mit den bereits zahlreichen verfügbaren Web-Frameworks für Java (z.B. Java Server Faces und Google Web Toolkit) zu bieten hat.

Hervorzuheben sind hier vor allem:
- nur Java-Kenntnisse notwendig
- ereignisbasiertes Programmiermodell ähnlich zur Swing-Entwicklung auf dem Desktop

Nach einer Einführung in die technische Architektur von Vaadin werden verschiedene zentrale Konzepte des Frameworks wie Komponenten-Bibliothek, Layout Manager, Ereignisbehandlung und Data Binding vorgestellt. Anschließend folgt ein kurzer Blick auf weitergehende Themen wie Add-ons (viele unter Open Source-Lizenz), Themes (per CSS) und Erstellung eigener Komponenten (mit GWT).

Der Vortrag wird durch eine kurze praktische Vorführung abgerundet, bei der gezeigt wird, wie mit wenig Quelltext schon eine kleine Webanwendung erzeugt werden kann.

Uhrzeit: 
09:30 - 10:15
Track: 
VKSI

Referenten