banner

Sicherheit mobiler Apps

Apples Mobilgeräte, wie das iPhone und das iPad, erfreuen sich nicht nur im Consumer-Bereich immer größerer Beliebtheit, sondern erhalten auch mehr und mehr Einzug in Unternehmen. Aufgrund des mittlerweile hohen Verbreitungsgrads von iPhones und iPads, sowie der Sensitivität, der auf diesen Geräten verarbeiteten Daten, ergeben sich hohe Sicherheitsanforderungen an das iOS Betriebssystem sowie die betriebenen Apps.

Während sich Sicherheitsüberlegungen in der Vergangenheit dabei meist auf die Integration und Pflege der mobilen Endgeräte in der Unternehmensinfrastruktur beschränkten, wurde die Sicherheit der darauf betriebenen Apps zuweilen meist vernachlässigt.

Im Rahmen dieses Vortrags werden zahlreiche Sicherheits- und Datenschutzprobleme mobiler Apps am Beispiel von Apples iOS demonstriert. Anhand einiger identifizierter Schwachstellen in weit-verbreiteten und populären Apps, werden häufige Programmier- und Designfehler erläutert, die immer wieder zu gravierenden Sicherheitsproblemen in mobilen Apps führen.

Uhrzeit: 
14:30 - 15:15
Track: 
IT Security

Referenten