Just-in-Time-Patching Java Applications

Conference Day - 20. Februar
 
10:00
10:45
 
Technologien und Tools
 
Alan Turing

Wenn Fehler im Produktivsystem auftreten, wünscht man sich oft

- mehr Einsicht in die Abläufe des Programms, z.B. Logging oder Debugging

- einen Hotfix ohne Deploymentprozess

Diese Wünsche können wir in der JVM realisieren - mit Java-Agents und Runtime-Attachment. In diesem Vortrag zeigen wir am Beispiel einer Java-Webanwendung den typischen Ablauf einer Fehlerkorrektur zur Laufzeit:

- einen bekannten Fehler zur Laufzeit analysieren

- aus den gewonnenen Laufzeit-Informationen reproduzierbare Tests generieren

- mit deren Hilfe Patches systematisch erstellen

- und diese noch während der Laufzeit einschleusen

Stefan Mandel

andrena objects ag

Stefan Mandel arbeitet als agiler Software-Entwickler bei andrena objects ag.
Neben seiner täglichen Arbeit mit Java/Javascript/HTML/CSS hat er an mehrere Open-Source-Projekten zum Thema Programmanalyse und Metaprogrammierung in der JVM mit gearbeitet.

Jan Müller

andrena objects ag

Jan Müller arbeitet seit 3 Jahren als Agile Software Engineer bei andrena objects ag.
Aktuell ist er als Full-Stack-Entwickler in einem Scrum-DevOps-Projekt mit Java und TypeScript tätig. Bei seiner täglichen Arbeit liegt sein Augenmerk auf Clean Code und der pragmatischen Nutzung agiler Arbeitsweisen.