Die RetroBusters – Mythen der Retrospektive aufgedeckt! (Level: Beginner)

Conference Day - 20. Februar
 
14:35
15:20
 
Agile
 
Raum Ken Schwaber

„Die Retrospektive kostet Zeit, in der wir besser programmieren sollten“, „Retrospektiven lösen alle unsere Probleme“ oder „Ohne Scrum Master kann die Retrospektive nicht stattfinden“ - diese und viele andere Mythen kennt man vielleicht aus dem Alltag.

Es erwartet euch ein Vortrag angelehnt an die Serie “Mythbusters”: Nach einer kurzen Einführung über Retrospektiven wollen wir gemeinsam mit euch einige Mythen aus realen Projekten untersuchen und “Busten” oder “Confirmen”.

Beispielsweise besagt der Mythos der Las Vegas Regel: „Alles, was in einer Retrospektive besprochen wird, bleibt bei den Teilnehmern“. Diese Regel ist natürlich sinnvoll, um Vertrauen aufzubauen. Jedoch obliegt es den Teilnehmern der Retro welche Informationen an Personen außerhalb der Retrospektive weitergegeben werden. Und natürlich sollten die erarbeiteten Maßnahmen nach der Retrospektive auch transparent gemacht werden. Daher ist für uns dieser Mythos „Busted“!

Kommt vorbei und testet eure Meinung zu weiteren interessanten Mythen in diesem unterhaltsamen Vortrag! Und wenn ihr ähnliche Mythen kennt, dann bringt diese gerne für ein abschließendes Q&A mit den RetroBusters mit!

Ihr habt bereits mehrere Retrospektiven erlebt oder steht kurz vor eurer ersten Retrospektive und wollt noch mehr darüber erfahren? Dann seid ihr bei uns richtig. Denn Retrospektiven sind für alle da, egal in welcher Rolle ihr tätig seid (Teamleiter, Entwickler, Scrum Master, Product Owner, Projektmanager, ...) oder mit welchem Prozess ihr arbeitet.

Vortragsfolien: 

Christian Süssenbach

andrena objects ag

Christian Süssenbach ist Agile Coach bei andrena objects und unterstützt Unternehmen beim Etablieren und Optimieren agiler Prozesse.
Er hat mehrjährige Projekterfahrung im IT-Umfeld und verfügt über weitreichende Kenntnisse in Design Thinking und agiler Softwareentwicklung.

Kristin Sunnick

andrena objects ag

Kristin Sunnick arbeitet seit 2013 als Softwareentwicklerin bei der andrena objects ag.
Nachdem sie so einige Mythen im Projektalltag erklären musste, hat sie sich mit Sebastian und Christian zusammengetan und die RetroBusters gegründet

Sebastian Wörner

andrena objects ag

Sebastian Wörner arbeitet bei andrena objects ag als Agile Software Engineer.
In seiner Freizeit untersucht er seit 4 Jahren den Mythos der verschwunden Socke in der Waschmaschine.