Weniger Prozesse, mehr Flexibilität mit einem Team Playbook

Conference Day - 21. Februar
 
15:10
15:55
 
Agile
 
Konferenzraum 1.811

Teams sind unterschiedlich, Projekte sind unterschiedlich, Probleme sind unterschiedlich. Warum versuchen wir immer noch, starre Entwicklungsprozesse für Teamarbeit zu etablieren? In vielen Fällen endet das in mehr Bürokratie und Hierarchien, die die Entwicklung schwieriger und langsamer macht.

Sven Peters, ehemaliger Team Evangelist bei Atlassian jetzt K15t, stellt vor, wie man Praktiken von allen Teams einer Organisation in einem Team Playbook sammelt. Kein großer Prozess, keine strikten Regeln, nur einige Methoden, die in bestimmten Situationen andere Teams geholfen haben. Sven stellt eine Reihe sogenannter Plays von Atlassian vor, wie Ziele setzen mit OKRs, Entscheidungen gemeinsam treffen mit DACIs, Team Verbesserungen mit einem Heath Monitor nachverfolgen, Risiken mit Premotems reduzieren und viele mehr.

Ein Playbook gibt Teams wieder mehr Autonomie, um exakt die Methode einzusetzen, die der Arbeitsweise und Umgebung das Teams entspricht: Für weniger Frust und um schneller an Ziel zu kommen.

Sven Peters

K15t Software

Sven Peters, ehemaliger Evangelist für Atlassian jetzt K15t, hat 1998 mit Javaentwicklung begonnen undprogrammiertjetzt schon länger, als er zugeben möchte. Neben dem Programmieren gilt seine Leidenschaft effektive Softwareentwicklung und der Motivation von Entwicklern. Sven ist regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen in über 25+ Ländern darunter Jfokus, GeeCon, 33rd Degree, Devoxx, DevNexus, Jax, JavaOne und viele andere.