Domain-Driven Design hands on

Tutorial Day - 22. Februar
 
09:00
12:30
 
Tutorial
 
Seminarraum 1.802

De Vortragsfolien finden Sie hier: https://speakerdeck.com/hschwentner/domain-driven-design-tutorial

In den Zeiten von Microservices wird klar, wie wichtig Domain-Driven Design (DDD) nach wie vor ist. Denn nur mit Strategischem Design (also DDD im Großen) und dem Aufteilen der Domäne in Bounded Contexts kann ein sinnvoller (nämlich fachlicher) Schnitt für die Microservices gefunden werden.

Aber auch Taktisches Design (also DDD im Kleinen) mit der Ubiquitous Language und den "Building Blocks" Entities, Value Objects, Aggregates, Services und co. haben nichts an Aktualität verloren.

In diesem Workshop nehmen wir uns einen Tag Zeit um DDD näher anzuschauen. Der Workshop besteht aus abwechselnd Vortrag, Diskussion und Übungen.

***

Der Aufbau wird so sein, dass wir zunächst einen Überblick über DDD geben und uns dann die einzelnen Themen detailiert betrachten. Dabei nähern wir uns DDD gewissermaßen von außen nach innen. Inhaltlicher Aufbau:
1. Einführung und Überblick
2. Domäne kennenlernen
3. Domäne aufteilen
4. Sprache lernen und bauen
5. Domäne modellieren
6. Modell implementieren

Henning Schwentner

WPS - Workplace Solutions, Deutschland

Henning liebt Programmieren in hoher Qualität. Diese Leidenschaft lebt er als Software-Architekt, Berater und Entwickler bei der WPS – Workplace Solutions aus. Seine Projekte sind Domain-Driven, agil und in Programmiersprachen wie Java und C# aber auch ABAP. Ihn interessieren Menschen, langlebige Softwarearchitekturen, große Refactorings und die Evolution von Programmiersprachen. Gerade hat er »Domain-Driven Design kompakt« von Vaughn Vernon ins Deutsche übersetzt.

Er ist verheiratet, hat Kinder und lebt in Hamburg.