Respekt, Moderation und Timeboxing

Conference Day - 16. Februar
 
10:45
11:30
 
Agilität
 
Konferenzraum 1.811

Die wertvollste Zeit ist die Zeit, die wir mit anderen Menschen verbringen. Das ist die Zeit in der wir lernen, Ideen entwickeln und Mehrwert für Kunden und Auftraggeber erzeugen müssen. Oft ist das leider die Zeit in der wir abschalten, Energie- und Zeitverschwendung akzeptieren und wenig Wert schöpfen.
Als Moderator, TeamCoach und ScrumMaster habe ich derartige Situationen in sehr vielen Teams beobachten können und mehrere Methoden zur Auflösung der Probleme angewandt.

Die Konzepte und Motivationen hinter Timeboxing und Moderation werden kurz dargestellt und deren Grenzen aufgezeigt.

Ich werde aufzeigen, welche Schritte ein Team tun muss, um verbindlich und produktiv mit gemeinsamer Zeit umgehen zu können. Dann zeige ich einige kleine Tipps und Tricks, Methoden und Praktiken, die dem Moderator helfen können.

Für wen ist das interessant?
Das kann Scrum Master, Product Owner, Projektleiter, Vorgesetzter oder Mitarbeiter sein... denn wir alle arbeiten immer wieder in Gesprächen und jeder sollte in der Lage sein, diesen wertvollen Austausch zu nutzen.

Armin Schubert

Emendare GmbH&Co. KG, Deutschland

Armin Schubert hat über 12 Jahre lang als Führungskraft in einem IT Umfeld mit Fokus auf Mitarbeiter- und Teamentwicklung gearbeitet. Schon damals waren die Werte und Prinzipien sehr auf Interaktion und selbstverantwortliches Arbeiten ausgerichtet. 2012 kam dann Agile und Scrum in sein Leben und seitdem arbeitet er als ScrumMaster und Agile Coach. Seit 2013 ist er einer der Geschäftsführer der Emendare GmbH&Co. KG und konnte so sehr viele Kunden, Projekte und Firmen durch ihre agile Transition begleiten.

Er sagt: „Die Arbeit mit Scrum und dem agilen Wertesystem begeistert mich immer wieder und es freut mich zu sehen, dass ganz unabhängig vom Produkt, Technologie, Hard- oder Software, die Interaktion im Team zum Erfolg führt. Immer wieder zeigen Mitarbeiter und Kollegen spannenden Facetten und liefern Beiträge, die so niemand erwartet hatte. Die Arbeit als Agiler Coach und ScrumMaster birgt immer neue Chancen, positive Kräfte im Team oder Einzelpersonen zu entfesseln!“