Ansible für Entwickler

Conference Day - 10. März
 
15:15
16:00
 
Cloud
 
Konferenzraum 1.801

Das automatisierte Konfiguieren von Servern ist dank Orchestrierungswerkzeuge wie Puppet und Chef heute kein Problem mehr. Doch eignen sich diese Werkzeuge wenig für die regelmäßige Softwareverteilung von typischen Java Artefakten wie WAR Dateien. Ansible hat dieses Problem erkannt. Es ist ein Werkzeug, das Lösungen für das Konfigurationsmangement und für die Softwareverteilung aus einer Hand liefert.
Dieser Vortrag gibt eine kurze Einführung in Ansible und zeigt, wie sich Ansible von anderen Orchestrierungswerkzeugen unterscheidet. Zusätzlich wird darauf eingegangen, warum Ansible vor allem für Entwickler interessant sein kann. Dabei wird gezeigt, wie Continuous Deployment auch in einer klassischen Unternehmungstruktur umsetzbar ist.

Sandra Parsick

Freiberufler

Sandra Parsick ist als freiberufliche Softwareentwicklerin und Consultant im Java Umfeld tätig. Seit 2008 beschäftigt sie sich mit agiler Softwareentwicklung in verschiedenen Rollen. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Java Enterprise Anwendungen, agilen Methoden, Software Craftsmanship und in der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in der Softwerkskammer Dortmund.