Vorgehensweisen und Programmiersprachen für die Verarbeitung von großen Datenmengen in Echtzeit

Als registrierter Benutzer können Sie Ihre persönlichen Favoriten verwalten.

Die Konferenzregistrierung erfolgt über das Conftool.

Weitere Informationen & Preise

Der Vortrag beleuchtet zwei Aspekte der Entwicklung eines Systems, welches große - stetig wachsende - Datenmengen in Echtzeit verarbeitet.

Der erste Aspekt ist die Wahl der Programmiersprache. Die vwd AG setzt auf Java und C++, es werden Erkenntnisse aus der Verwendung beider Sprachen erläutert. Hierbei wird der Fokus auf den verschiedenen Herangehensweisen in beiden Sprachen liegen,die Themen Datenstrukturen, Multithreading, (nicht-)Locking sind ein Bestandteil.

Der zweite gezeigte Aspekt ist das Monitoring von Programmen. Die vwd AG erhebt zehntausende von Kennzahlen pro Sekunde um zu verstehen wie die Software und Hardware in einer konkreten Lastsituation arbeitet. Dieses bis auf Datenstrukturebene hinunter zu evaluieren ist essentiell für ein in Echtzeit arbeitendes System. Die gewonnenen Erkenntnisse werden als Feedback im automatisierten Testing genutzt.