Software Craftsman Swap - Ein Erfahrungsbericht

Als registrierter Benutzer können Sie Ihre persönlichen Favoriten verwalten.

Die Konferenzregistrierung erfolgt über das Conftool.

Weitere Informationen & Preise
Seit einiger Zeit erfreut sich Software Craftsmanship wachsenden Interesses. Dieser Ansatz verfolgt eine ganzheitliche Sicht auf die Softwareentwicklung, in der nicht nur die Qualität des Entwickelns an und für sich, sondern auch die Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse einfließen. Kurz gefasst: Bei Software Craftsmanship geht es darum, "das Richtige richtig zu tun". Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg ist das Sammeln und Weitergeben von Erfahrungen. Software Craftsmanship hat sich hierbei von den Handwerksgilden inspirieren lassen, die seit Hunderten von Jahren ihre Mitarbeiter auf Wanderschaft von Handwerksbetrieb zu Handwerksbetrieb schicken, damit sie von den jeweiligen Meistern lernen können und auch ihr Wissen verteilen können. In der Softwarebranche wird diese Wanderschaft oft als direkter Austausch zwischen zwei Firmen realisiert und dann neudeutsch "Craftsman Swap" genannt. Ein solcher Swap wird in unserer Firma Ende 2013 / Anfang 2014 stattfinden. Wir möchten in diesem Vortrag einerseits über den Austausch selbst und die Hürden berichten, die wir auf dem Weg dorthin nehmen mussten; andererseits möchten wir das Interesse wecken, sich selbst einmal auf die Wanderschaft zu begeben oder einen reisenden Softwareentwickler bei sich aufzunehmen.