Open Source BPM mit BPMN 2.0 und Java

Als registrierter Benutzer können Sie Ihre persönlichen Favoriten verwalten.

Die Konferenzregistrierung erfolgt über das Conftool.

Weitere Informationen & Preise
BPM ist schwergewichtig und nichts für Entwickler? Aber man braucht diese ja dank "Zero-Code" eh nicht mehr? Alles Quatsch! Aus Einsatzszenarien echter Anwender stelle ich einen Ansatz vor, der sich bewährt hat: Leicht-gewichtige "embeddable" Java Process Engines, die sich in die eigene Architektur integrieren lassen und über den Java-Kosmos mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten aufwarten. Es geht zwar nicht ohne (Java-)Entwickler, ist aber leichtgewichtig, praxistauglich und –erprobt. Ich zeige in der Session am Beispiel des Open Source Projektes camunda BPM wie dies konkret aussehen kann, stelle ein lauffähiges Beispiel vor (natürlich live und in Farbe) und gehe aber auch auf Stolperfallen aus unserer Projekterfahrung ein.